Schon im Studium berufliche Qualifikationen sammeln mit dem Kompetenzportfolio

Kennt ihr bereits das Kompetenzportfolio Campus & Career der Universität Konstanz? Es bietet euch die Möglichkeit, auch über eure Studienfachrichtung hinaus, Schwerpunkte zu setzen und Kompetenzen sammeln, die wiederum im persönlichen Portfolio dokumentiert sind. Ein individuelles Profil, abgebildet im Kompetenzportfolio kann hilfreich sein, Bewerbungschancen zu erhöhen und stellt Kenntnisse sowie überfachliche Qualifikationen dar. Eure Aufgabe ist es, das Portfolio mit relevanten Veranstaltungen zu füllen. Das können Lehrveranstaltungen, Vorträge, Workshops oder auch Beratungen sein, die ihr besucht habt. Hierbei stehen euch viele verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung, vom Career Service oder verschiedener Fachbereiche, welche auch entsprechend gekennzeichnet sind. Ihr könnt aber auch andere Veranstaltungen besuchen, die für euch von Interesse sind und diese im Kompetenzportfolio anrechnen lassen. Eine Anrechenbarkeit ist immer dann möglich, wenn die Veranstaltung thematisch einer dieser vier Säulen zuordbar ist: Orientierung (ORI), Berufsrelevante individuelle Qualifikationen (BIQ), Berufsfelder und Kontakte zu Arbeitgebern (BKA), Bewerbung (BEW). Wenn ihr mehr über das Kompetenzportfolio wissen möchtet, dann besucht die Seite des Career Service. Dort könnt ihr auch einfach vorbeigehen und euch für euer persönliches Kompetenzportfolio anmelden. Für einen ersten Eindruck findet ihr hier Veranstaltungen, die ihr in euer Portfolio aufnehmen könnt.

Auch Kilometer 1 unterstützt das Kompetenzportfolio des Career Service und kann euch die Teilnahme daran nur empfehlen!