Science4Life Venture Cup – ab dem 01. September bewerben

Gesucht sind innovative Ideen aus den Bereichen Life Sciences, Chemie oder Energie, die nur darauf warten, Bestandteil eines Businessplans zu werden. Beim Science4Life Venture Cup habt ihr die Möglichkeit, innerhalb von drei Phasen eure Idee zu konkretisieren, ein Geschäftskonzept zu erarbeiten und vor allem einen professionellen Businessplan zu erstellen. Währenddessen stehen euch Branchenexperten zur Seite, überprüfen euren Fortschritt und geben nützliche Ratschläge. In der ersten Ideenphase ist es eure Aufgabe, eine Ideenskizze auszuarbeiten, in der eure Idee kurz und prägnant beschrieben wird. Hier findet ihr die Mustervorlage dazu. In der weiteren Konzeptphase wird es darum gehen, euer Geschäftsvorhaben sinnvoll in einer Executive Summary zusammenzufassen und es werden weitere wichtige Eckpunkte, wie eine Beschreibung des Unternehmerteams und eine Marktanalyse erarbeitet. Zu guter Letzt geht es an die eigentliche Erstellung des Businessplans. Nach erfolgreicher Erstellung werden dann die besten fünf Teams zu einem dreitägigen Unternehmerworkshop eingeladen. Neben hohen Preisgeldern für die Gewinner des Science4Life Venture Cup, proftieren auch alle anderen Teilnehmer von individuellem Feedback und professioneller Unterstützung, außerdem lernen sie Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft kennen. Mehr über die Phasen des Wettbewerbs erfahrt ihr auf der Seite von Science4Life, wenn ihr euch mit einer Idee bewerben möchtet, gelangt ihr über diesen Link direkt zur Registrierung. Übrigens: die Teilnahme am Science4Life Venture Cup ist kostenlos. Ab dem 01. September 2018 beginnt die Ideenphase, wenn ihr bei der Bearbeitung eurer Idee schon einen Schritt weiter seid, besteht auch die Möglichkeit erst in einer späteren Phase in den Wettbewerb einzutreten. Hier findet ihr die einzelnen Bewerbungstermine. Wir wünschen euch viel Erfolg!