Datenschutzinformation

Stand: ´15.12.2017

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die datenschutzrechtlich relevante Stelle nimmt im Projekt Kilometer1 die Universität Konstanz ein.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Protokollierung von Daten und Zweck

Bei jedem Zugriff eines Nutzers oder einer Nutzerin auf eine Seite von Kilometer1 und bei jedem Abruf einer Datei oder sonstigen Ressource werden folgende Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Darunter sind: Datum und Uhrzeit der Anfrage, Adresse und Datenmenge (in Bytes) der angefragten und/oder abgerufenen Ressource, Antwort des Servers (HTTP Statuscode, z.B. „Datei übertragen“ oder „Datei nicht gefunden“ etc.), Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern übermittelt), Website, von der aus der Zugriff erfolgte (zuvor besuchte Website, so genannter „Referrer“) und verwendeter Suchmaschinen-Suchbegriff, sofern übermittelt. Um Cyber-Angriffe auf unsere Infrastruktur erkennen zu können, wird die vollständige IP-Adresse für 7 Tage protokolliert und dient ausschließlich diesem Zweck. Der  anonymisierte Log (ohne vollständige IP-Adresse) wird danach noch weitere 4 Monate aufbewahrt bevor er gelöscht wird.

Die Daten werden verwendet, um Störungen oder Fehler an den Systemen, die für das Web-Angebot von Kilometer1 erforderlich sind, zu erkennen, einzugrenzen oder zu beseitigen. Davon umfasst sind auch Störungen, die zu einer Einschränkung der Verfügbarkeit der Informations- und Kommunikationsdienste oder zu einem unerlaubten Zugriff auf die Systeme führen können.

Formulareingaben und Übermittlung dieser Daten

Die Nutzung einzelner Dienste, wie z.B. die Nutzung von Kontaktformularen, kann die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern. Dabei werden die Daten streng zweckgebunden erhoben und weiterverarbeitet und nach ihrer Verarbeitung gelöscht. Eine Weiterverarbeitung und Übermittlung der Formulardaten findet ausschließlich im Rahmen des Kooperationsprojektes Kilometer1 und des damit einhergehenden Idea Cup von der Universität Konstanz an die HTWG Konstanz statt und dient der Durchführung und Gewinnermittlung im Rahmen des Idea Cups und der zugehörigen Reise. Der oder die Betroffene kann bei der Projektleitung von Kilometer1 auf Seiten der Universität Konstanz jederzeit Auskunft über seine oder ihre gespeicherten Daten erhalten oder der Verarbeitung der Daten oder gegebenenfalls der Weitergabe der Daten an Dritte widersprechen (siehe hierzu auch Punkt „Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung“ in diesen Datenschutzbestimmungen). Die Daten werden unverzüglich nach Eingang des Widerrufs gelöscht.

Cookies

Beim Besuch einer Seite wird vom Browser ein so genanntes Sitzungs-Cookie auf dem jeweiligen Endgerät gespeichert. Dieses wird gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird. Die Sitzungs-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, so dass anhand der Sitzungs-ID kein Bezug auf die Person des Nutzers oder der Nutzerin hergestellt werden kann oder beabsichtigt ist. Die Speicherung dieser Cookies kann durch entsprechende Einstellungen im Browser ausgeschaltet werden. Die Nutzung der Seite wird dadurch nicht eingeschränkt, lediglich die Antwortzeit des Servers kann sich geringfügig verschlechtern.
Eine Ausnahme hiervon bilden nach einem einmaligen Authentifizierungsvorgang für geschützte Bereiche (sofern auf der Seite vorhanden) gesetzte Sitzungs-Cookies. Ihr Sinn und Zweck ist es, mehrere zusammengehörige Anfragen des Nutzers oder der Nutzerin zu erkennen und damit die Authentifizierung während des Besuchs aufrechtzuerhalten. Das Verhindern dieser Cookies würde zu einer eingeschränkten Benutzbarkeit der Anwendung führen.

Newsletterdaten und Übermittlung dieser Daten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Darüber hinaus wenden wir ein Verfahren an, welches uns die Überprüfung ermöglicht, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (double-opt-in-Verfahren).
Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen. Auch hier gibt die Universität Konstanz diese Daten ausschließlich im Rahmen des Kooperationsprojektes Kilometer1 an die HTWG Konstanz weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Zur Löschung und zu weiteren datenschutzrelevanten Auskünften können Sie auch kostenlos an die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle der Universität Konstanz wenden (siehe hierzu den Punkt „Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung“ in diesen Datenschutzbestimmungen weiter unten).

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Die datenschutzrechtlich relevante Stelle ist die Universität Konstanz. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an die Universität Konstanz, E-Mail: franz.wanner@uni-konstanz.de, wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.