Die FuckUp Nights Vorarlberg Vol. X am 20.06

Bild könnte enthalten: TextIronically, the FuckUp Nights, FUN in short (the abbreviation speaks for itself), is a big success around the world. … The main idea of the FuckUp Nights is that failing is a part of life.“

Bei FuckUp Nights treten Speaker auf und erzählen von ihren größten Misserfolgen und erläutern ihre Learnings. Die FuckUp Nights wurden 2012 in Mexiko gegründet und finden in über 200 Städten weltweit statt. Nun haben die FuckUp Nights ihren Weg auch nach Vorarlberg gefunden. „Die FuckUp Nights Vorarlberg Vol. X am 20.06“ weiterlesen

IDEAS & CHEERS #15

Die letze Chance für dich in diesem Semester zu unserer Netzwerkrunde IDEAS & CHEERS zu kommen! Am 06.06. um 19:15 Uhr an der HTWG! 

Zu Gast sind Vertreter des Startups POLYTALON, welches von HTWG Studenten gegründet wurde.

POLYTALON entwickelt neue Entformungstechnologien für Vakuum- und Schwerkraftgussanlagen – einfach integrierbar in bestehende Produktionsprozesse. Damit gehören sie zu den Konstanzer High Potentials!

Das IDEAS & CHEERS #15 findet am 06.06.19 um 19:15 Uhr an der HTWG in Raum A020 statt. 

Startup Lounge Bodensee #23: „NO EXCUSES“

Die Startup Lounge Bodensee – „DER Treff für Startups aus der Bodensee-Region“

Das Thema der SULB #23 ist „NO EXCUSES“. Zu Gast ist Mark Kugel, Gründer des Startups „Useley“, welches er bis zum Exit begleitet hat. Heute unterstützt er die Transformation bei der Rolls-Royce Power Systems AG und will dort bei einem über 100 Jahre alten Unternehmen den Startup Spirit etablieren. Mit seiner Keynote „7 Ausreden nicht zu gründen“ überzeugt er alle, die momentan noch hadern, ob sie wirklich gründen sollen.

Die SULB #23 findet am 12. Juni an der FH Vorarlberg in Dornbirn statt. Die ersten 20 Studenten, welche sich anmelden bekommen ihr Ticket umsonst! Mehr Informationen und den Link zur Anmeldung findet ihr hier.

Schlüsselqualifikation: Agiles Projektmanagement mit Scrum – Veränderung ist die Konstante

Die Welt scheint sich heute schneller zu drehen als noch vor 10 Jahren. Was heute noch wichtig ist, ist eventuell morgen schon überholt. Die Herangehensweise an die Umsetzung von Projekten muss sich dieser Schnelllebigkeit flexibel anpassen. Die agilen Projektmanagement-Methoden bieten eine Lösung.

In diesem 8 – Tägigen Seminar werden die Basics des agilen Projektmanagements erklärt und an den Teilnehmer herangeführt. Mehr Informationen findet ihr auf der ZEUS-Website der Universität.

Accelerator für die Kreativwirtschaft: Jetzt für die Sandbox bewerben!

Irgendetwas Kreatives? Irgendetwas mit Gründung? Dann ist die Sandbox, der Accelerator für Gründungen aus der Kreativwirtschaft, genau das Richtige. Einzige Voraussetzung um mitzumachen: Eine innovative Geschäftsidee!
Im 4-monatigen Accelerator-Programm der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) erhalten die GründerInnen in Seminaren und Workshops das erforderliche unternehmerische Wissen und praktische Tipps zur Entwicklung und Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Zusätzliche Unterstützung erhalten alle Teams von Branchen-Mentoren aus der Praxis. Sie stehen in der Ausarbeitung und Validierung des Geschäftsmodells beratend zur Seite, vermitteln Branchenwissen und Kontakte.
Zusätzlich stehen den Teilnehmern für die gesamte Laufzeit der Sandbox Arbeitsplätze im Coworking Space „Playpark“ an der HdM zur Verfügung. Neu ist außerdem das Angebot eines Fördertopfs, das allen Teams eine finanzielle Unterstützung für Marketing- und Vertriebskosten ermöglicht. Optional bieten wir nach Ende des Programms eine 2-monatige weitere Betreuung für die Teams an, die sich weitere Unterstützung wünschen.

Bis zum  30. Juni 2019 können sich Einzelpersonen oder Teams mit einer innovativen Geschäftsidee aus allen Bereichen der Kreativwirtschaft (Musikwirtschaft, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Buchmarkt, Pressemarkt, Werbemarkt, Software-/ Games- Industrie, Architekturmarkt, Darstellende Künste, Designwirtschaft, Kunstmarkt) für einen der begehrten Plätze bewerben.
Die Teilnahme an der Sandbox ist kostenlos und offen für Studierende und Absolventen aller Hochschulen in Baden-Württemberg, Nicht-Studierende mit Ausbildung, Jungunternehmer/innen, Freelancer und berufs- bzw. studienbegleitend möglich.

Das Programm läuft von  19. September 2019 bis 24. Januar 2020.
Die Sandbox wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und ist einer von acht Startup BW Landesacceleratoren in Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zur Sandbox und zur Bewerbung: https://sandbox-stuttgart.de

Vortrag: „Ich werde Arbeitgeber, was muss ich beachten? Wissenswertes aus dem Arbeitsrecht“

Der Vortrag „Ich werde Arbeitgeber, was muss ich beachten? Wissenswertes aus dem Arbeitsrecht“, der am Donnerstag, 06.Juni 2019, 18 Uhr im Technologiezentrum Konstanz, Blarerstraße 56, stattfindet, geht auf Fragen im Arbeitsrecht ein, welche junge Unternehmer/innen beschäftigen. Referent Ralph Sailer, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt auf Arbeitsrecht, gibt wichtige Tipps bspw. im Bezug zu Befristung, Gehalt, Elternzeit/Mutterschutz, Kündiung, Abmahnung und Zeiterfassung. Außerdem wird er hilfreiche und praxisnahe Information und Empfehlungen geben.

Der Vortrag ist Teil der Reihe IMPULSE, die das Technologiezentrum Konstanz veranstaltet. Die Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und geben Gründern und jungen Unternehmen wertvolle Tipps – zu Themen aus Marketing und Kommunikation, Finanzen und Recht, Strategie, Innovation und Management. Die IMPULSE sind kostenlos und dauern inklusive Fragen und der Möglichkeit zum Austausch ein bis zwei Stunden. Eine Anmeldung über die TZK-Webseite oder über Facebook ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

 

Informationsveranstaltung zum EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln.

Du bist Gründungsinteressiert, zweifelst aber noch ob du die Anfangszeit deiner Gründung finanziell stemmen kannst? Dann solltest du am 22. Mai um 12:00 Uhr zur Informationsveranstaltung über das EXIST-Gründerstipendium  kommen! Dort erfährst du wie man den passenden Antrag stellt und was die Vorraussetzungen für das Stipendium sind.

Weitere Informationen zur Infoveranstaltung findest du hier.

Startup Summer School 2019  als Angebot des Studium-Generale an der HTWG

Du hast eine Gründungsidee und würdest gerne einmal wissen, wie viel Potential darin steckt? Oder du hast keine konkrete Idee interessierst dich aber sehr für das Thema Gründung? Dann melde dich für die Startup Summer School 2019 an und arbeite in einem interdisziplinären Team an einer coolen Idee und entwickle innerhalb von nur 2 Wochen deine Idee zu einem validieren Prototypen! Hierbei bekommst du einiges an nützlichem Input von Experten in Themen wie z.B. Design Thinking, Rapid Prototyping, Business Modelling, u.v.m. Oben drauf bekommst du noch ein paar ETCS für dein Studium angerechnet. Klingt wie ein Traum, oder?

Was du mit auf deinen Weg bekommst: Grundlagen in Produktentwicklung, Innovationsprozesse und Unternehmensgründung mit interessanten Inputs und vielen praktischen Einheiten.

ON TOP bekommst du sogar ein paar ETCS für dein Studium angerechnet!

Melde dich spätestens bis zum 28. Juni 2019 an und sei dabei. 🙌

Hier nochmal alle Eckdaten für dich:

WANN: 16. – 27. September 2019
WIE: Anmeldung bis zum 28. Juni 2019 mit einer Bewerbung und einem Motivationsschreiben an kilometer1@htwg-konstanz.de

Mehr Informationen findest du hier.

Bier um vier im Mai

„Bier um vier“ ist eine formlose Netzwerkveranstaltung des Startfeld Innovationszentrum in  St.Gallen. Bei Bier oder Softdrinks werden neue Kontakte geknüpft oder langjährige Freundschaften gepflegt. Dieses Bier um vier am 24. Mai „Tag der Nachbarn“ findet auch unter diesem Motto statt. Mehr Informationen findet ihr hier.

HACK AND HARVEST – Hackathon im Konstanzer Innovationsareal

Bist du auf der Suche nach der nächsten Herausforderung? Dann ist das Event „HACK AND HARVEST“ genau das richtige für dich! Ob Programmierer/in oder Kreativer,  jeder hat hier die Möglichkeit mitzuwirken.

Am 17. und 18. Mai kannst du zwei Tage lang im neuen Innovationsareal  Konstanz eine Idee weiterentwickeln. Du hast noch keine Idee? Dann sind die Ideen – Pitches am Anfang genau das Richtige für dich. Mehr Informationen findest du hier.